Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel

Nächster Termin 16.09.2017

Anmeldung: info@sku-duesseldorf.de

Sicherheit auf See

Das Seminar Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel der Segel-Kameradschaft Unterbacher See e.V. ist Bestandteil des Ausbildungsprogramms Sicherheit auf See. Zusammen mit einer erfolgreichen Teilnahme am Seminar SKU Sicherheitstraining mit Einsteigen in die Rettungsinsel wird das Zertifikat ISAF Approved Personal Survival Course ausgestellt. Zu dieser Seminarreihe gehören auch die Schulungen Medizin an Bord und Retten und Wiederbeleben Ertrinkender. Alle Seminare wenden sich an Schiffsführer und Crewmitglieder.

Seminarteil Brandschutz

Seminar Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel - Bekämpfung eines Benzinbrands

Bekämpfung eines Benzinbrands

Ein Brand an Bord einer Segelyacht oder einem Motorboot ist für jede Crew ein Horrorszenario. Ganz besonderes kritisch ist ein Brand fernab schneller Hilfe auf der hohen See oder in einsamen Regionen dieser Erde. Das Seminar Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel der Segel-Kameradschaft Unterbacher See e.V. setzt genau hier an.

Mit hoher Fachkompetenz wird in diesem Seminar ganz gezielt auf Brandursachen auf Segel- und Motoryachten eingegangen. Im Detail werden die wesentlichen Ursachen beleuchtet und erläutert:

  • Gasanlage
  • Stromversorgung, Landstrom, Batterien
  • Pantry mit Herd und Backofen
  • Heizung (Diesel, Gas und sonstige Heizungen)
  • Motor und Kraftstoffversorgung
  • Rauchen an Bord

Eng verbunden mit dem Erkennen und Verstehen von Brandursachen  ist das Thema Brandvermeidung. Proaktiv gilt es sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.  Das Thema Ausrüstung von Segel- und Motoryachten im Hinblick auf Brandschutz und Brandbekämpfung wird ebenfalls ausführlich behandelt.

Seminar Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel - Personenbrand

Personenbrand

Im Seminar wird durch den Brandschutzexperten detailliert auf alle Möglichkeiten der Brandbekämpfung eingegangen. Brandbekämpfung muss so schnell wie möglich und mit allen verfügbaren Mitteln gezielt ansetzen. Auch hier bietet das Seminar mit seinem umfangreichen Praxisteil echte Mehrwerte für Segler und motorisierte Wassersportler.

Im praktischen Teil erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit mit verschiedenen Feuerlöschern und der Branddecke aktiv Feuer unterschiedlichster Art zu bekämpfen. Vom Gas- bis zum Benzinbrand wird alles erfolgreich gelöscht. Auch dem Thema Personenbrand wird in der Praxis die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet.

 

Seminarteil Pyrotechnische Seenotsignalmittel

Funk, Epirb, Satellit und Mobiltelefon sind heute im Seenotfall wichtige Hilfsmittel um Hilfe anzufordern und die Kommunikation zwischen Helfer und Havaristen zu gewährleisten. Gleichwohl sind auch heute noch Pyrotechnische Seenotsignalmittel fester Bestandteil der Sicherheitsausrüstung von seegehenden Yachten.

In Deutschland ist für den Erwerb von Seenotsignalraketen, Rauchtöpfen und Signalfackeln der Klasse T2 der Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel erforderlich. In diesem Seminarteil wird der gesamte Prüfungsstoff behandelt. Der Prüfungsstoff besteht aus 60 Fragen sowie einem Praxisteil.

Darüber hinaus werden in dem Seminarteil Hinweise zur Ausrüstung und der praktischen Handhabung gegeben.

Termine und Flyer

Flyer Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel

SeminarTerminUhrzeitKostenbeitrag 
Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel13.05.201709.30 - 16.30 Uhr35,- Euro
Brandschutz und Pyrotechnische Seenotsignalmittel16.09.201709.30 - 16.30 Uhr35,- Euro
Sicherheitstraining17.11.201709.00 - 18.30 Uhr45,- Euro
Medizin an Bord25.11.201709.00 - 17.00 Uhr60,- Euro

Anmeldungen zu den oben aufgeführten Veranstaltungen nimmt die Segel-Kameradschaft Unterbacher See e.V. unter mailto:info@sku-duesseldorf.deentgegen.

 

  • Veröffentlicht in: News

Schreibe einen Kommentar